KVAGO Lampe Camping im Test

KVAGO Lampe

Lieferumfang

Geliefert wird die KVAGO Lampe LED Camping in einer runden Dose – wie auch für Architektenpläne. Öffnet man die orangefarbene Dose kommt Folgendes zum Vorschein: die LED Lampe, ein USB 2.0 A auf microUSB B Ladekabel, zwei Handschlaufen und eine kurze Anleitung.

KVAGO Lampe

Eindruck und Verarbeitung

Die KVAGO Lampe hat eine achteckige stabförmige Form – sie ist 20 cm lang und hat einen Durchmesser von 3 cm. An einem Ende der Lampe befindet sich eine Ladebuchse für ein microUSB B Ladekabel (welches beiliegt) und ein Schalter. Mit diesem Schalter lässt sich zwischen vier verschiedene Helligkeitsstufen und Aus wählen. Viele andere Lampen bietet die Möglichkeit zwischen vielen unterschiedlichen Farbstufen auszuwählen, welches diese Lampe – zum Glück – nicht kann.
Mir reicht zu meist eine Lampe welche Licht in unterschiedlicher Helligkeit abgibt und nicht durch unzählige Knöpfe auch noch zu einem Studium verpflichtet.
Einige Kanten sind leider nicht 100%ig entgratet und wirken somit etwas scharf. Eine milchige Plastikschicht schützt den „Kern“ der Lampe vor äußeren Einflüssen, leider ließ sich die Schutzfolie nicht sauber entfernen, da diese zum Teil zwischen milchiger Plastikschicht und restlichem Gehäuse eingeklemmt war.
Durch einen eingebauten Magneten kann die Lampe beispielsweise ohne Probleme an der Motorhaube befestigt werden um so den Motorraum auszuleuchten.
Verbaut ist ein 2600 mAh Akku, welcher in mittleren Leistungsbereich liegt.

KVAGO Pack Tragbare Multifunktionale Camping Licht ,USB Batterieladung,Wasserdicht,Außenleuchte für Wandern,Gartenlaterne,Notfall, Ausfälle, Nachtlicht, LED Camping Beleuchtung KVAGO Lampe KVAGO Licht

Fazit

Wenige aber ausreichende Betriebsmodi. Die magnetische Funktion habe ich bisher noch nicht gesehen (+), jedoch ist die Handschlaufenkonstruktion eher schlecht gelöst (-); Manchmal bin ich froh, wenn ich beide Hände frei habe und die Lampe an einer Hosenschlaufe befestigt ist.
Der Ladestecker ist zum Glück standardisiert (microUSB) – habe schon Taschenlampe gesehen die ein eigenen Ladestecker mitbringen *kopfschüttel*.
Bietet eine ordentliche Helligkeit, um draußen bei der Dunkelheit noch die eine oder andere Arbeit in einer guten Beleuchtung ausführen zu können.
Der Bedienungsschalter ist leider etwas klein geraten und somit etwas fummelig; dennoch bietet die Lampe ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis.

Hinweis: Dieses Produkt wurde mir kostenlos zu Testzwecken zur Verfügung gestellt

Über Marcel 22 Artikel
Berufliche bin in der Welt der Nullen und Einsen unterwegs und lasse mich gerne für neue technische Dinge und auch Gadgets begeistern. Neben meiner handwerklichen Geschick und meiner Liebe zur Fotographie behalte ich den Gadget Bereich immer wieder im Blick

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*